Aktuelles

Die Unterführung Charlottenplatz konnte durch Förderantrag „Art Attack Graffiti am Charlottenplatz“ im Jahr 2017 weiter entwickelt werden. Neben einer Aktion mit Profis aus der Graffitiszene und drei weiteren Schulprojekten konnte die Unterführung konzeptionell toll weitergestaltet werden. Drei Schulen interessierten sich für das Projekt. Neben der Realschule und dem Gymnasium Weingarten, war auch das Welfengymnasium Ravensburg mit ihrem Kunstkurs interessiert. Sie erarbeiteten im Vorfeld Konzepte und führten dieses dann in Begleitung mit ihren LehrerInnen, dem Team Jugendarbeit Weingarten, und mit Support aus der Graffitiszene durch. Im Jahr 2018 wird die Unterführung Charlottenplatz aller Wahrscheinlichkeit weiterentwickelt werden. Durch die Förderung des Jugendfonds aus den Bundesmitteln von Demokratie leben, wird dieser öffentlicher Raum und ihrer Kunstwerke ein Sprachrohr für die Jugendlichen und jungen Heranwachsenden in Weingarten.

 

Titel der Maßnahme: Art Attack Graffiti am Charlottenplatz

Jugendfonds Weingarten: 1000,00 Euro

Alter: 14 – 27 Jahre

Antragssteller: Paula Weisser und Marla Koch

Das Jugendmagazin Spin Zine wird dieses Jahr wieder durch Jugendfonds Weingarten gefördert. Das Jugendmagazin konnte sich toll weiterentwickeln. Neben der jährlich erscheinenden Printausgabe, wird auch wöchentlich für die sozialen Netzwerke Inhalte produziert. Das Jugendmagazin Spin Zine gibt Jugendlichen und jungen Heranwachsenden ein Sprachrohr und transportiert deren Themen. Ebenso was das Jugendmagazin Spin Zine Thema bei der Demokratiekonferenz 2017. Hier wurde mit einer Gruppe von 25 Personen, die Methode Jugendmagazin näher gebracht. Das Jugendmagazin war auch beim Kinder- und Jugendgipfel in Weingarten Bestandteil des Programms mit Grundschülern.

 

Titel der Maßnahme: Jugendmagazin Spin Zine

Jugendfonds Weingarten: 650,00 Euro

Alter: 14-27 Jahre

Antragssteller: Andreas Albrand

Das Projekt Inklusion mit Ton war bei der letzten Förderrunde im Jahr 2017 dabei. Dieses Projekt ist Musikprojekt. Im Musikteam sind Menschen mit und ohne Behinderungen dabei. Nach der Anfangsphase, wo es um die Öffentlichkeitsarbeit ging und Leute gefunden werden musste und es anfangs etwas mühselig war, konnte nach ein paar Wochen, dass Projekt richtig Fahrt aufnehmen, da sich sechs Musiker eingefunden hatten, welche jeden Mittwoch eineinhalb Stunden gemeinsam im Gewölbekeller Weingarten, im Haus der Familie Proben. Eine Aufführung ist im ersten Quartal 2018 geplant. Dieses Projekt ist ein tolles Beispiel dafür, dass sich verschiedenste Gruppen zusammenkommen. Ebenso toll ist, dass die Jugendtreff Besucher hier einen weiteren Einblick bekommen und ein miteinander entsteht. Wir hoffen, dass wir dieses Projekt auch in Zukunft aufrechterhalten können, da es eine enorme Bereicherung ist.

 

Titel der Maßnahme: Inklusion mit Ton

Jugendfonds Weingarten: 1020,00 Euro

Alter: 14-27 Jahre

Antragssteller: Lukas Rain


Der Besuch im Landtag war eine Aktion vom Jugendgemeinderat Weingarten. Diese Informationsfahrt, wo auch die Azubis der Stadt Weingarten dabei waren, war neben den Informationen zum Landtag, ein Gespräch mit Landtagsabgeordneter August Schuler, der über seine Arbeit vor Ort berichtete. Die Jugendgemeinderäte konnte ihre Themen mit Herrn Schuler austauschen. Diese Informationsfahrt war sehr gelungen. Der Jugendgemeinderat hat diesen Austausch auch einen Artikel für die Bürgerzeitung Weingarten verfasst und es war ein weiterer Termin, wo unsere Jugendgemeinderäte zum politischen Gespräch unterwegs waren. Solche Aktionen müssen jährlich stattfinden, da das politische Gespräch mit Mandatsträger über Jugendthemen enorm wichtig ist, damit diese über die Bedarfe und Belange informiert sind.

 

Titel der Maßnahme: Besuch des Landtags

Jugendfonds Weingarten: 539,00 Euro

Alter: 14-27 Jahre

Antragssteller: Martin Winkler

Das Forum Integration der PH/HS hatte mehrere Aktion im Jahr, eines davon im Stadtgarten, wo sich Familien mit und ohne Migrationshintergrund wiederfinden sollten.
Zahlreiche StudentenInnen haben an der Aktion mitgewirkt. Neben dem Spielmobil, Slackline, gab es auch Essen und Trinken für die Familien an einem schönen Samstagnachmittag angeboten. Zudem gab es Kinderschminken und ein Professor war für die Erste Hilfe eingeplant.
Ebenso gab es auch ein Informationsstand und Weingartener „Flüchtlinge“ aus Eritrea kickten mit Kindern auf Minitore.
Es war ein sehr gelungener Nachmittag und es zeigte sich einmal mehr, dass der Stadtgarten ein Meltingpot ist, wo junge und alt, verschiedenste Nationen und Ethnien zusammenkommen und miteinander kommunizieren und spielen.
Eine Aktion die sehr facettenreich und sehr gerne aufrechterhalten und fortgeführt werden sollte.
Es hat sich zudem gezeigt, dass Aktionen im Stadtgarten hervorragend für die Kontaktaufnahme und Beziehungsarbeit, wie auch für die Vernetzung dienen.

Seite 2 von 2

Kinder, Jugend & Familienarbeit Weingarten e.V.

Liebfrauenstraße 24
88250 Weingarten

Telefon: 0751-44660

Email: kontakt@kjf-wgt.de

Homepage: www.kjf-wgt.de

Bankverbindung

Kreissparkasse Ravensburg

IBAN: DE 17 6505 0110 0101 1260 58

BIC:   SOLADES1RVB

Anmelden

Search